Richtig viel Spaß hatten die  jungen und auch die erwachsenen Zuschauerinnen und Zuschauer beim Theaterstück “Tausche Erbse gegen Prinz” im Pfarrsaal Premstätten.

Am 8. September 2017  konnten alle miterleben, wie der Prinz “Fürcht mich nicht” eine Frau mittels Inserat in der königlichen Lokalzeitung sucht. Interessieren sollte sich die Prinzessin unter anderem fürs Legoburgen bauen, “Mensch ärgere dich nicht” spielen, Monster zeichnen, Stiefelweitwerfen, Kirschen stehlen und Gatschkugeln schmeißen.

Gut, dass sich zur selben Zeit die Prinzessin “Schnell wie der Wind” auf die Suche nach ihrem Prinzen fürs Leben macht. Und die wirklich nicht zimperliche Prinzessin lässt sich weder von hungrigen Eisbären noch von heftigen Stürmen aufhalten.

Sabine Aigner und Stefan Schlatzer ist es gelungen, wirklich alle mit ihrer etwas anderen Version des Märchens “Prinzessin auf der Erbse” in ihren Bann zu ziehen.