Am 30. September 2016 war der Krimiautor Robert Preis zu Gast in der Bibliothek Premstätten und las Auszüge aus seinen Kriminalromanen.

An diesem unterhaltsamen Abend bekamen die Besucherinnen und Besucher  einen kleinen und auch interessanten Einblick in das schriftstellerische Schaffen des steirischen Autors und Journalisten.

Robert Preis las Auszüge aus seinen Krimis “Trost und Spiele”, “Graz im Dunkeln”, “Die Geister von Graz” und “Der Engel von Graz”, deren Handlungen in und rund um Graz angesiedelt sind.

Musikalisch wurde die Lesung von Herrn Franz Sommer stimmungsvoll begleitet.

Im Anschluss an die Lesung nahm sich der Autor viel Zeit um Bücher zu signieren und inspirierende Gespräche mit seinen Leserinnen und Lesern zu führen.
Der gelungene Abend  endete mit einem gemütlichen Beisammensein und einem Glas Wein.